Terminkalender

Grundlagen der Bodenarbeit – für eine natürliche Kommunikation nach Pferdeart
Samstag, 25. Juli 2020 09:00 Uhr - Samstag, 25. Juli 2020 17:30 Uhr

Referent: Petra Schöner

Teilnahme: mit eigenem Pferd (Lehrpferde begrenzt möglich)

Wie agieren Pferde in der Herde? Wie erlange ich eine (pferde-)natürliche Autorität, um meinem Pferd Orientierung und Sicherheit zu geben und eine Verbindung für eine gemeinsame Kommunikation herzustellen? In diesem Kurs lernen die Teilnehmer in der Arbeit am Boden zum einen den Ausdruck ihres Pferdes (von den Ohren bis zum Schweif) zu beobachten und einzuschätzen und zum anderen sich ihrer eigenen Körpersprache bewusst zu werden. Denn darüber erfolgt in erster Linie die Verständigung zwischen Pferd und Mensch. Wie viel Spaß die Zusammenarbeit macht, wenn der Mensch sein Pferd richtig versteht und in seiner Körpersprache eindeutig ist, zeigt sich innerhalb kürzester Zeit. Diese funktionierende Kommunikation ist eine wichtige Voraussetzung für die gesamte aufbauende Arbeit mit dem Partner Pferd.

Lehrgangsumfang: 

2 Einzelstunden à 30 min, 1 Theorieeinheit

Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 6 Teilnehmer

Lehrgangskosten für Privatreiter: 
105 € pro Teilnehmer inkl. Kaffee oder Tee 


Auch alle, die in jedweder Weise mit Pferden haupt-/nebenberuflich tätig sind (z.B. mit Unterricht, Beritt, Training, Therapie, Coaching, Beratung, …) können diesen Lehrgang in Anspruch nehmen – ganz nach dem Motto: „Schöner Reiten – Weiterbildung in der Reiterbildung“ – Infos und Konditionen auf Anfrage.

Zeitplanung:

- Beginn mit einem Einführungsgespräch und einer Kennenlernrunde
- Theorieeinheit
- 2 Unterrichtseinheiten mit Pferd (eine vor- und eine nachmittags)
- gemeinsame Mittagspause im Seminarraum: Verpflegung auf eigene Rechnung

Online-Anmeldung

Zurück